2016

2015

2013

2012

2009 - 2011

2010

2008 - 2010

2008

2008

2006 - 2007

2006

2002 - 2007

Modernisierung der Flotte
Die Modernisierung der Flotte schreitet voran. Nach dem Verkauf älterer Einheiten werden vier moderne 1.000-TEU-Container-Feederschiffe mit Scrubber-Technologie sowie ein Schwergutschiff vom Typ ECOLIFT500 bei chinesischen Werften geordert.
 
 
 
 
 
 
 
Ship Management
Für mehrere Container- und Schwergutschiffe übernimmt die Reederei die nautisch-technische Betreuung im "Third-Party-Management" was die hohe Kompetenz als Ship Manager belegt.
 
 
 
 
 
 
Maria Jüngerhans verstirbt
Maria Jüngerhans, Ehefrau von Kapitän Heinrich Jüngerhans und langjährige kaufmännische Leiterin der Reederei, verstirbt am 6. Februar im Alter von 65 Jahren.
 
 
 
 
 
 
Gründung der STV Reederei
Gemeinsame Gründung der Reederei STV - Shipping Trust & Values mit den drei langjährigen Geschäftspartner Reederei Wessels und Arkon Shipping. Stefan Jüngerhans wird neben Gerd Wessels und Torsten Westphal zum Geschäftsführer bestellt.
 
 
 
 
 
 
Erstmals Bau einer Großserie von 1.036 TEU Schiffen
Erstmals werden zusammen mit anderen Reedereien Großserien bestellt. Jüngerhans erhält aus einer Sammelbestellung bei der Jiangdong-Shipyard in China drei Neubauten von insgesamt 15 bestellten Schiffen.
 
 
 
 
 
 
Weiterer Ausbau der Schwergutflotte: 4 x 14.300 tdw
Die Serie von vier Schwergutschiffen mit je 14.300 tdw Tragfähigkeit, zwei 400 Tonnen und einem 80 Tonnen hebenden Schwergutkran und der Anordnung des Deckshauses auf dem Vorschiff markiert eine neue Leistungsklasse der Schwergutflotte.
 
 
 
 
 
 
Weitere Bauserie aus Portugal: 4 x 10.000 TDW
Ablieferung einer weiteren Baureihe aus Portugal: 4 x 10.000 TDW mit einer Länge von 139 Metern. Ausgestattet mit zwei Schwergutkrane je 250 to - im Traversenbetrieb bis 500 to. Bauwerft: Estaleiros Navais de Viana do Castelo
 
 
 
 
 
 
MS "PERSEUS" und MS "PICTOR J"
Übernahme von zwei neuen 925 TEU Containerschiffen. Bauwerft ist Naval Gijon in Spanien.
 
 
 
 
 
 
Neubau Lagerhalle
Um den gestiegenen Anforderungen bei der Bevorratung mit Ausrüstungs- und Ersatzteilen besser nachkommen zu können, wir auf dem unmittelbar an das Reedereigelände angrenzenden Grundstück eine moderne Lagerhalle mit Nebenräumen errichtet.
 
 
 
 
 
 
Sechs neue Schwergutschiffe aus Portugal
Bau von sechs modernen Schwergutschiffen mit einer Ladungskapazität von 8.000 TDW und zwei Schwergutkrane mit jeweils 250 to, die kombiniert im Traversenbetrieb bis zu 500 to heben und bewegen können.
 
 
 
 
 
 
Expansion: Erweiterung Bürogebäude
Aufgrund des gestiegenen Bedarfs an Büroarbeitsplätzen wurde das Bürogebäudes um einen südlichen Trakt erweitert, so dass neben neuen Büroflächen auch weitere Arbeitsplätze, Besprechungs- und Sanitärräume entstanden sind. Somit wurden Platz für mehr als 50 Arbeitsplätze geschaffen.
 
 
 
 
 
 
Großserie: 16 x "Hegemann-Bauten"
Die Zusammenarbeit mit der Werftengruppe des Bremer Unternehmers Detlef Hegemann wurde intensiviert. Die Rolandwerft liefert zwischen 2002 und 2007 insgesamt 16 Containerschiffe in der Größenordnung zwischen 630 und 900 TEU.