Shipspotting: MS "TUCANA J"

04.03.2010

"shipspotting" - so nennt man die besondere Leidenschaft für das Fotografieren von Schiffen. Zumeist sind es Hobby-Fotografen, die die Faszination für Schiffe aller Arten und Typen in Bildern festhalten wollen.

So gibt es "shipspotter", die sich auf ein bestimmtes Schiff oder einen Schiffstyp festgelegt haben und dem Schiff immer wieder nachreisen, um es an verschiedenen Orten fotografieren zu können. Andere haben sich auf einen bestimmten Standort festgelegt und lichten von dort aus nahezu jedes Schiff ab, das ihnen vor die Linse kommt.

Dieses besondere Hobby ist unter Seeleuten vielleicht etwas weniger oft anzutreffen - was daran liegen mag, dass sie die Motive täglich vor Augen haben. Aber auch unter den Seeleuten gibt es sehr begabte Fotografen, die einen Blick für besondere Motive und Farbkompositionen haben.

Die besonders eindrucksvollen Fotos von MS "TUCANA J", die hier zu sehen sind, wurden vom Ersten Offizier Jerico Tupas Villanueva geschossen und uns weitergeleitet. In der Reederei freut man sich stets über Fotos von den Schiffen der Flotte, ganz besonders dann, wenn es sich um gerade nicht alltägliche Ansichten handelt. Wer Fotos einsenden möchte, schicke sie bitte möglichst in hoher Auflösung an: shipsmail@juengerhans.de