MS "ARIES J" auf Jungfernfahrt

23.03.2011

Der jüngste Containerschiffs-Neubau, der die Flotte der von Jüngerhans Maritime Services bereederten Schiffe ergänzt, hat seine Jungfernfahrt von China nach Europa mit einer kompletten Schiffsladung Leercontainern angetreten.

Nach Ablieferung des Schiffes von der in der chinesischen Provinz Wuhu gelegenen Jiangdong-Werft führte die Reise zunächst nach Quingdao. Dort wurden insgesamt 450 40-Fuß-Container geladen. Dabei handelte es sich um fabrikneue Reefercontainer, die mit einer eigenen Kühlvorrichtung ausgestattet sind. Durch die optisch vollständig homogene Beladung bot sich ein sehr interessantes und zugleich seltenes Bild des Schiffes. Dieser Anblick wurde vom Vollmatrosen (AB) Aleksandr Novikov sogleich im Bild festgehalten.

Mit seiner Spiegelreflexkamera nutzte er verschiedene Gelegenheiten, um beeindruckende Fotos zu schießen. Diese wollen wir den Besuchern unserer Homepage nicht vorenthalten und veröffentlichen sie daher hier - verbunden mit einem herzlichen Dank für die Bereitstellung der tollen Bilder an den Fotografen.

Zugleich möchten wir alle Besucher aufrufen, uns ebenfalls Fotos von Schiffen der Jüngerhans-Flotte, an besonderen Orten, in besonderen Perspektiven oder von besonderen Situationen zukommen zu lassen. Die Reise von MS "ARIES J" führte zunächst durch den Panama-Kanal nach Puerto Limon/Costa Rica. Dort wurden die Neucontainer gelöscht. Die bereits vor der Werftablieferung abgeschlossene Charterbeschäftigung bei der spanischen Reederei Boluda konnte am 01. März in Las Palmas/Gran Canaria angetreten werden. Auch diese Beschäftigung war auf Vermittlung von Arkon Shipping, dem exklusiven Befrachtungsmakler der Reederei Jüngerhans, zustande gekommen. Das Schiff vom Typ SSW1000 Super wird unter dem Charternamen MS "DANIELA B" im "Norte"-Dienst zwischen Spanien und den Kanarischen Inseln eingesetzt und läuft regelmäßig die Häfen von Las Palmas, Santa Cruz de Tenerife, Algeciras, Lissabon, Marin und Bilbao an.